Sommersingen

Unser diesjähriges Sommersingen fand bei strahlendem Sonnenschein draußen auf dem Rasen statt. Gemeinsam mit allen Klassen der Grundschule Bramfeld wurden unsere Sommerlieder gesungen und dazu getanzt. Am Ende des Sommersingens wurden die Viertklässler zu „Ein Hoch auf uns“ entlassen. Sie liefen durch ein von den Lehrkräften gebildetes Spalier, an dessen Ende sie eine Sonnenblume entgegen  nehmen durften.

[metaslider id=589]

Bauernhof

Im Unterricht der Klassen 1/2 drehte sich in der Zeit zwischen den März- und den Maiferien alles um das Thema Bauernhof. Im Sachunterricht erarbeiteten sich die Kinder an Stationen, welche Tiere auf dem Bauernhof leben, warum und wie diese dort gehalten werden und vieles mehr. Im Deutschunterricht wurde mit dem Bilderbuch „Freunde“ von Helme Heine gearbeitet. In diesem Buch geht es um ein Schwein, einen Hahn und eine Maus, die auf einem Bauernhof leben. Durch das Vertonen von Tierlauten wurde zudem auch im Musikunterricht ein Bezug zum Thema Bauernhof hergestellt. Zu guter Letzt durfte natürlich ein Besuch auf einem echten Bauernhof nicht fehlen. Und so machten sich die Kinder auf den Weg zum Gut Wulmstorf, um dort eine kleine Führung zu bekommen. Dabei durften wir verschiedene Tiere füttern und ein Brötchen aus der Hofbäckerei probieren.

[metaslider id=376]

Kinderkonferenz im März 2017

Im März 2017 trafen sich wieder alle Klassensprecher der Grundschule Bramfeld zur Kinderkonferenz.

Zunächst erfolgte ein Bericht der Schulleitung zum Feedback-System beim Mittagessen, das gut läuft. Zudem wurde, wie gewünscht, der Zaun auf dem Schulhof entfernt. Außerdem wurde bezogen auf Ruheräume in den Pausen auf die Bären- und Fröscheklasse sowie die Villa Kunterbunt und die Villa Regenbogen aufmerksam gemacht, die von 13:00 – 16:00 geöffnet sind. Es wurde abgestimmt, dass dieses Angebot zunächst ausreichend ist.

Abschließend wurden Namen für den Essensbereich gesucht. Acht Namen wurden nun in die Klassen gegeben, um alle Kinder und Lehrer bei der Abstimmung für den Namen zu beteiligen.

Hamburg räumt auf

Eine Stadt wie Hamburg hat schmuddelige Ecken. Die AktionHamburg räumt auf der Hamburger Stadtreinigung und der Behörde für Umwelt und Energie hat die Hamburger Bürger und Bürgerinnen auch dieses Jahr aufgerufen, mit Familie, Freunden oder Kollegen Aufräum-Teams zu bilden und in einer konzertierten Aktion vom 24. März bis 2. April 2017 selbst gewählte öffentliche Stadtflächen von herumliegendem Abfall zu befreien.

Auch die Grundschule Bramfeld hat sich bei dieser Aktion engagiert und fleißig Müll gesammelt.

[metaslider id=357]

White Horse Theatre

Das White Horse Theatre aus Soest / Nordrhein Westfalen reiste an, um uns seine zwei neuen englischen Stücke „Goggie“ und „Lizzie and the pirate“ zu präsentieren. Mit Charme und Witz gelang es den Schauspielern, die Kinder zu begeistern und zum Mitmachen zu animieren.

[metaslider id=343]

Fasching

Unsere Klassen feierten traditionell wie jedes Jahr Fasching.

Los ging es in den Klassen mit einem reichhaltigen Büffet, das mit Hilfe aller zusammengetragen wurde.

In der Aula fand die große Disko statt. Zu toller Musik konnten alle ihr Kostüm vorstellen und Stopptanz spielen.

Mit lustigen Spielchen wie Ballontanz endet ein fantastischer Faschingstag.

[metaslider id=331]

Kinderkonferenz im Dezember 2016

Im Dezember 2016 trafen sich wieder alle Klassensprecher der Grundschule Bramfeld zur Kinderkonferenz.

Zunächst erhielten die Klassensprecher Informationen der Schulleitung zum Thema „Gesunde Schule“,  „Entfernung des Zauns auf dem Schulhof“ (Wunsch aus der vorangegangenen Kinderkonferenz), „Abläuten der Regenpausen“ und „Zweite Reinigung der Toiletten in der Mittagspause“.

Anschließend trugen die Kinder ihre, in der eigenen Klasse gesammelten Anliegen, vor und besprachen, welche Themen vorrangig in der Kinderkonferenz besprochen werden sollten:

    • Pausen: Die Rolle, der Gummiplatz und die Spinne sollen auch von Grundschülern genutzt werden dürfen, große Tore sollen Netze bekommen, Spielgarage soll regelmäßig geöffnet sein und mehr Fußbälle zur Ausleihe zur Verfügung stehen, Aufsichten sollen sichtbar und ansprechbar sein, Schaukel und/oder Nestschaukel anschaffen, Ruheraum/Bastelraum in den Pausen und am Nachmittag
    • Spiegel in den Toilettenräumen
    • Kletterwand in der Sporthalle
    • Bücherhalle / Bibliothek
    • Verschiedene Wünsche an das Essen/Koch/AG Mittag

Abschließend wurde das neue System zur Bewertung des Mittagessens besprochen. Die AG Mittagessen und der Caterer möchten eine Rückmeldung zum Speiseplan und den einzelnen Gerichten haben, um die Wünsche der SuS bei der Verbesserung der Speisepläne einbeziehen zu können.

[metaslider id=287]